ampunkt

Artikel-Schlagworte: „Pröll“

Sonntagsfrage: FPÖ erstmals klar auf Platz 1, Strache vor Pröll

Wenn am kommenden Sonntag Nationalratswahlen wären, käme das Ergebnis einem politischen Erdbeben gleich. Erstmals wäre die FPÖ klar auf Platz eins. Die Freiheitlichen könnten mit 29 Prozent der Stimmen rechnen und würden damit die SPÖ mit 26 klar auf Platz zwei verweisen. Mit 25 Prozent der Stimmen müsste sich die ÖVP mit Platz drei begnügen. Zu diesem dramatischen Ergebnis kommt der ATV Österreich-Trend, eine aktuelle Umfrage von Meinungsforscher Peter Hajek im Auftrag von ATV unter 1000 wahlberechtigten Österreichern.
atv trend Sonntagsfrage  3103111 Sonntagsfrage:  FPÖ erstmals klar auf Platz 1, Strache vor Pröll

Von der guten Stimmung für seine Partei profitiert auch FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache. Bei einer Kanzler-Direktwahl könnte er immerhin mit 17 Prozent der Stimmen rechnen. Und liegt damit nur noch zwei Prozent hinter Bundeskanzler Faymann. Der SPÖ-Chef verliert im Vergleich zum Dezember 2010 weitere drei Prozentpunkte und muss sich mit nur 19 Prozent Zustimmung begnügen.

atv trend Kanzlerfrage  310311 Sonntagsfrage:  FPÖ erstmals klar auf Platz 1, Strache vor Pröll

Mehr Infos dazu heute abend, 19.20 Uhr bei ATV Aktuell.

Der Fall Strasser – wie korrupt sind Österreichs Politiker?

Jetzt wird’s ernst. ÖVP-Europaabgeordneter Strasser soll in Brüssel statt auf Österreichs Interessen eher auf sein Geldbörsel geschaut haben. Der Ex-Innenminister steht unter Korruptionsverdacht, weil er angeblich für zahlungskräftige Kunden Gesetze beeinflussen wollte. Ihm könnten bis zu zehn Jahre Haft drohen. Nach Grasser und Co. – natürlich gilt die Unschuldsvermutung! – jetzt der Fall Strasser: wie korrupt sind Österreichs Politiker?

Über dies und mehr diskutiert Sylvia Saringer unter anderem mit diesen Gästen:

  • Fritz Kaltenegger, Generalsekretär ÖVP
  • Josef Kalina, ehemaliger SPÖ-Bundesgeschäftsführer und Lobbyist
  • Heinz Mayer, Verfassungsexperte und Mitglied des Antikorruptionsvereins Transparency International
  • Thomas Hofer, Politikberater

Im “AmPunkt-Analysestudio” bei ATV-Reporter Robert Pericic: Gernot Bauer vom Magazin “Profil”

Ex-Innenminister gegen Ex-Innenminister: so lautet das brutale Duell in der ÖVP. Nach der Korruptionsaffäre ist Ernst Strasser für Günter Platter Parteifeind Nummer 1. Er fordert daher seinen sofortigen Rauswurf aus der ÖVP. Doch Strasser läßt sich nicht rauswerfen, lieber nimmt er selbst den Hut.


Am Punkt auf ATV.at

In der Strasser-Korruptions-Affäre beginnt in Brüssel das große Köpferollen. Nach dem Rücktritt des ehemaligen ÖVP-Innenministers Ernst Stasser, müssen auch seine beiden Kollegen, der slowenische EU-Abgeordnete Zoran Thaler und der Rumäne Adrian Severin, ihre Sitze räumen. Alle drei sollen versprochen haben, gegen Geld Gesetze zu ändern. Die Korruptionsbehörden prüfen die Fälle bereits. Jetzt wirds Ernst für Strasser:


Am Punkt auf ATV.at

Heuchelei „atomfrei“ – wie sicher ist Österreich vor dem Super-GAU?

Österreich starrt gebannt auf Japan: Der Inselstaat steht vor der nuklearen Katastrophe – nach Erdbeben und Tsunami droht in einigen Kraftwerken die Kernschmelze. Land und Menschen können radioaktiv verseucht werden und je nach Wetterlage bewegt sich eine radioaktive Wolke auch auf uns zu. Umweltminister Berlakovich schließt zwar jegliche Nuklear-Gefahr aus. Doch was steckt hinter der Heuchelei „atomfrei“ – Immerhin sind wir von Atom-Meilern umzingelt. Wie sicher ist Österreich vor dem Super-GAU wirklich?

Darüber spricht Sylvia Saringer diesen Mittwoch (16.3.2011) unter anderem mit diesen Gästen:

  • Nikolaus Berlakovich, ÖVP-Umweltminister
  • Wolfgang Kromp, Sicherheits- und Risikoforscher
  • Niklas Schinerl, Greenpeace
  • Christian Schönbauer, E-Control

Im “AmPunkt”-Analysestudio bei ATV-Reporter Martin Thür: Rainer Nowak von “Die Presse”

 

Umweltminister Nikolaus Berlakovic fordert eine Stress-Test für alle AKW’s aus gutem Grund:


Am Punkt auf ATV.at

Am Punkt Sendezeit
Nächste Sendung läuft am 23.April 2014 ab 21.50h auf ATV
Die Am Punkt Facebook-Umfrage
Direkt auf Facebook zum Thema der aktuellen Sendung abstimmen! Einfach den Link klicken, App aktivieren und los geht's!
Das interessiert dich sicher auch:
ATV Aktuell
Die Nachrichten, über die Österreich spricht: Schnell, top-aktuell und informativ. Die Sendung in voller Länge, Bonusmaterial und Zusatzinfos. Hier wirst du informiert.
Am Punkt auf Facebook
Am Punkt Tweets